Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
Parolenparade / Slogans parade - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

Blog

Parolenparade / Slogans parade

27.05.2015 Bishkek / Kirgistan / N42°51’34.8“ E074°36’42.3“

 

Das Mikrofon, ihr liebstes Kind. Der Lautsprecher ganz selbstverständlich auf Anschlag gedreht. Wir verfallen beim Laufen in Marschschritt. Willentlich keineswegs. Doch wir können nicht anders. Die Kinder proben, lauthals Parolen schmetternd, für ihr Abschlussfest. Die großen Ferien klopfen an. Drei Monate lang keine weißen Strumpfhosen tragen, seltener eine Tüllblüte im Haar. Die beaufsichtigende Lehrerin nimmt ihren Job mehr als ernst. Die Kleinen kann ihr strenger Blick noch beeindrucken. Glauben sie noch, was sie da angehalten sind zu rufen? Die Älteren flüchten einfach vom Hof. Wir. Gebannt und angewurzelt. Glaubten fast, es war ein ersponnenes Bild unserer Phantasie. Real werden wir eingeholt. Das gab es tatsächlich. Das gibt es noch heute. Die schrillen, Mark erschütternden Aufrufe und Ansagen lassen uns Abstand nehmen. Kurz schüttelnd werden wir gleich darauf vom nächsten Lautsprecher angeschrien. Diesmal sind es nicht die grandiosen Leistungen verheißenden Trommelrufe, vielmehr sollen wir kaufen, kaufen. Was auch immer. Der Basar riesengroß. Ein Ort der Millionen an Bildern, Szenen, Momentaufnahmen, Winzigkeiten, die Beachtung verdienen. Die Luft wird knapp, in dieser eigentlich grünen Stadt. Zehn Quadratmeter Grünfläche hält Bishkek pro Einwohner vor. Irgendwo anders scheint sich das Grün zu stapeln. Denn hier, nein hier ist es nicht. Eingestaubt, Angeschrien, die Füße matt vom Marsch landen wir in Victors Atelier. Ein Ort der Behaglichkeit, an dem die Träume das Fliegen lernen. Gold und Edelsteine sind sein Material. Er ist Künstler. Sein Leben lang. Wir blättern, betrachten und erzählen uns da hindurch. Ausgezeichnet weltweit sitzt er neben uns in all seiner Ruhe und Versonnenheit. Als käme ihm gerade eine neue Idee. Das nächste Objekt. Es wartet darauf, als Schmuck an der Brust einer Frau zu verweilen, als Ring deren Hand zu zieren oder einen Raum mit phantastischen Kräften zu vollfüllen. Ich genieße das Hier Sein. Es sind Stunden die geben. Die Parolen verhallen. Ihr Einfluss hat sich in Luft aufgelöst.
Mehr Bilder hier/ More pictures here

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Top

Kommentare sind geschlossen

Top