Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
Neues Jahr. Neues Glück. - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

Blog

Neues Jahr. Neues Glück.

01.01.2015 Greece / Peloponnes / N36°41’49,4“ E022°23’00,3“

Jahresbeginn. Der allererste Tag im Neuen Jahr. So ein Gefühl von Unberührtheit, wie das Stehen vor einer großen, weiten Sandfläche. Keiner wagt es, auch nur einen Abdruck zu hinterlassen. Und doch liegen da unendlich scheinende Möglichkeiten vor einem.

Wir lassen es ruhig angehen und überlegen lieber noch mal, was so die ersten Spuren sein sollen, die wir im Jahr 2015 hinterlassen wollen. Mit dem ‚ruhig angehen lassen’ sind wir wohl nicht allein. Kaum ein Grieche scheint heute einen Fuß vor die Tür setzen zu wollen. So fahren wir, fast ungesehen, von der Westküste Peloponnes zum „mittleren Finger“ im Süden der Halbinsel. Griechenland gefällt uns. Liebliche Olivenhaine, die herrliche Steinarchitekturen einhausen. Zitrusbäume, die zu rufen scheinen: „Schüttle uns!“, so prall voll hängen sie mit Orangen, Zitronen und Mandarinen. An Vitaminmangel leiden wir hier nicht. Wir bedienen uns der Köstlichkeiten.

Durch 2000m hohe, schneebedeckte Berge auf der einen, und seichte, dem Meer zugewandte Ebenen auf der anderen Seite, führt unser Weg. Begeistert sind wir von den so schlichten und doch reich verzierten kleinen Kapellen und Kirchen, die immer wieder unsere Blicke und Schritte auf sich ziehen.

Wir finden Orte, die so viel Friedlichkeit ausströmen, als gäbe es dort kein Radio, welches von Kriese kündet.

Als es dämmert, sind wir in Küstennähe und finden in dem Ort Areopoli beim ersten Versuch einen schönen Platz am Meer für die Nacht. Für diese Unkompliziertheit mögen wir Griechenland schon jetzt. Einfach herrlich, so viel unverbauter Raum. Langsam kommen wir an. Meter für Meter.

 Mehr Bilder hier

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Top

Kommentar

  • Avatar

    Die besten Neujahreswünsche an euch beide (spät, aber bestimmt noch rechtzeitig)! Ich wünsche euch ein erlebnisreiches, glückliches, gesundes, zufriedenes, erfüllendes und leidenschaftliches Jahr 2015.

    Und ich danke euch für die vielen schönen Worte und Bilder, die einem das Gefühl geben, ein ganz kleines Stückchen dabei zu sein, selbst wenn man am warmen, heimischen Schreibtisch sitzt :-).

    Liebe Grüße aus Jena,
    Markus

    • Ede

      Lieber Markus, Deine Grüße erreichen uns gerade in einer wärmenden Raststätte. Wir freuen uns sehr, von Dir zu lesen! Auch Dir ein Jahr voller bunter Fasetten und Menschen in Deinem Umfeld, mit denen Du das alles teilen kannst. Die Zugvögel grüßen Dich, Deine Elke und Sten

  • Avatar

    Hey, Ihr Glücklichen… ich wünsche Euch für 2015 vor allem eine großartige Zeit auf euerer Reise. LG Leo

    • Elke Klinger

      Groß und artig, lustige Mischung, das Wort großartig 😉 Liebste Grüße an den Leo aus dem Leo 😉


Top