Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
Leo trägt jetzt Flip-Flops / Now he carries flip flops - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

Blog

Leo trägt jetzt Flip-Flops / Now he carries flip flops

22.06.2015 Almaty / Kasachstan / N43°14’37.5“ E076°56’13.5“

 

Er hat es nicht immer leicht. Unser Leo. Die Beläge der Pisten, wenn denn welche existieren, sind schroff, steinig, spitz. In jedem Fall eine echte Herausforderung für unsere Reifen. Zwei Neue hatten wir vor unserer Abreise in Deutschland noch aufziehen lassen. Dann ging es los. Das große Rollen. Zwanzigtausend Kilometer sind wir in den letzten sechs Monaten gefahren. Der Leo liegt uns seit einer Weile in den Ohren. Er will zwei neue Schuhe haben. Modisch sollen sie sein, praktisch, ein gutes Profil, zu den anderen beiden Schuhen und zur Saison passend und nicht so warm. Na gut, dachten wir uns. Schließlich sollen sie bis Singapur durchhalten. Dann bekommt er jetzt auch Flip-Flops. Warum sollen die denn auch nur wir tragen dürfen? Ist wirklich unfair.

Heute war es so weit. Seine Wunschmodelle sind angekommen! Also haben wir uns auf den Weg gemacht, um sie zu holen. Das Gewühl durch die Stadt war nicht einfach. Doch ein Engel hatte urplötzlich einen Lieferwagen vor uns in die Autoschlage gesetzt, welches das Logo des „Flip-Flop-Ladens“ auf der Laderampe stehen hatte. Wir dachten uns, das ist ein Zeichen, sind ihm gefolgt und tatsächlich an unserem Ziel angekommen. Wieder so ein „Wow“ Moment. Und da standen sie. Volles neues Profil. Schwarz, breit, Michelin. Auch die Größe passte. Aus Russland haben wir sie anliefern lassen. Ist uns doch für den Leo kein Weg zu weit. Leo hat seine alten vorderen Schuhe schnell ausgezogen und ist fix in die neuen geschlüpft. Passen wie angegossen.

Leo, unsere kleine Diva. Da steht er nun mit seinen zwei nagelneuen Michelin 14.00 R20 Reifen. Nun noch das Verteilergetriebe und dann sollte ihn ja wohl kaum noch etwas aufhalten können. Auf seinem, auf unserem Weg nach Singapur…

Mehr Bilder hier/ More pictures here

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Top

Kommentare sind geschlossen

Top