Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/popup-by-supsystic/modules/supsystic_promo/mod.php on line 543

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
Mongolia Archive - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

All posts tagged Mongolia

Die schönsten Stellplätze weltweit – 13 Blogger verraten ihre Highlights.

Ihr wollt wissen, wo es am Schönsten ist auf dieser Welt. Wo die schönsten Ubernachtungsplätze für Individualtouristen sind. Hier verraten 13 Blogger ihre Geheimnisse und Elisa hat diese zusammen getragen. Natürlich sind EDE und STEN auch mit dabei – mit unserem Geheimtip in der Westmongolei. Vielen Dank, Elisa. Eine schöne Idee von Dir 😉 Hier…

Top

Reisebericht im Onlineportal „Matsch&Piste“

Ede und Sten unterwegs mit ihrem Expeditionsmobil INTERVIEWS Mit Mongolen schwimmen und Adlern jagen – Ede und Sten unterwegs auf der Seidenstraße Karsten (Sten) und Elke (Ede) waren ein Jahr lang auf der Seidenstraße unterwegs. Die Mongolei war für sie eines der schönsten Länder, das sie bereist haben. Natur und Einsamkeit haben sie ebenso in…

Top

Help this mongolian family- support the project!

Crowdfunding – slow tourism in Mongolia hier kannst Du spenden Living with locals in yurts in a Mongolian village – slow tourism in the middle of the overwhelming nature of Mongolia – experience Mongolian wild-life like eagles, riding horses, traditional cooking, trekking together. During one year travelling the world, we visited Mongolia. We lived together…

Top

Noch einmal / Once more

30.08.2015 Zamin Uud / Mongolia / N43°42’39.2“ E111°54’58.1“   Noch einmal von der Stille geweckt. Noch einmal unseren Teppich ausgerollt für unser Frühstück im Freien. Noch einmal und noch einmal einen Espresso gebrüht. Noch einmal die Menschenleere geatmet. Noch einmal gekostet von der Einsamkeit ohne allein zu sein. Uns bleiben einhundert Kilometer. Bilder im Kopf….

Top

Frau Sommer / Miss Summer

29.08.2015 Erdene / Mongolia / N44°22’11.9“ E111°03’28.6“ Wie von einer Hand wird die Mongolei umschlossen. China ist wie eine Schale in der die Mongolei ruht. Den Hut bekommt das Land von Russland aufgesetzt und noch nen Seitenwagen angehängt. Das ist dann Kasachstan. Die Mongolei ist groß. Generell sind hier im Osten die Länder alle an…

Top

Energie / Energy

28.08.2015 Khamaryn Khiid / Mongolia / N44°12’41.0“ E110°14’50.5“ Regen in der Wüste? Klar, jetzt ist die regenreiche Zeit. Doch irgendwie passt das für mich nicht zusammen. Schon den ganzen Tag über heißen unsere Wege eher „Wasserlöcher“ als Sandpisten. „Volle Packung Mongolei“, schießt es mir dabei einzig durch den Kopf. Was für ein Land. Mit allen…

Top

Brotzeit / Time for bread

27.08.2015 Saikhandulaan / Mongolia / N44°48’28.0“ E109°37’54.4“   Teig ansetzen, gehen lassen, kneten, gehen lassen. Ein Feuer brauchen wir mit genau abgezählten Stücken an glühender Holzkohle. Das ist unser Temperaturregler. Den gusseisernen Topf mit etwas Wasser füllen und zum Erwärmen ab damit in die Glut. Zeigt unser Innenthermometer einhundertachtzig Grad an, kann der Brotteig mit…

Top

Unter der Ulme / Under the elm

26.08.2015 Saikhandulaan / Mongolia / N44°48’28.0“ E109°37’54.4“   Ein kleiner Ruck und ich befinde mich ein paar Zentimeter tiefer. Was war denn das? Kurzer Blick. Alles klar. Das Ruckeln und Rütteln, und Schuckeln und Schaukeln auf der Piste war den sechs Nieten unserer Treppe irgendwann zu viel. Sie dachten wohl doch eher an Asphaltstraßen, als…

Top

Gobi von allen Seiten / Gobi of all sides

25.08.2015 Mandakh / Mongolia / N44°30’36.4“ E108°19’57.2“ Vom Aimag „Ömnö-Gobi“ führt uns unser Weg heute nach „Dorno-Gobi“. Damit haben wir nun alle Gobi Aimags erreicht. Im „Gobi-Altai“ waren wir und auch in „Dund-Gobi“. Vier Aimags die sich über das Gebiet der Gobi Wüste erstrecken. Da müssen wir als Wüstenliebhaber natürlich gewesen sein! Einundzwanzig dieser Aimag-Provinzen…

Top

Überlebenstraining / Survival training

24.08.2015 Manlaj / Mongolia / N44°05’00.3“ E106°47’15.9“ Na der hätte hier aber mal so richtig zu tun. Der Zahnarzt. Bröckelnde Zähne so weit wir schauen können. Als Anschauungsobjekte bestens geeignet, für die ersten Studiensemester. Wir stehen auf einem riesigen Feld voller Tierschädel, Kiefer und Knochen. Ob hier einmal ein Dorf stand und an dieser Stelle…

Top
1 2 3 5 Seite 1 von 5