Free WordPress Templates


Wölfe, Wüste, Tagebau – Sahara oder Iran ? Nein, Senftenberg in der Lausitz.

Das ehemalige Tagebaugebiet in der Lausitz entspricht der Fläche der Balearen. Groß Räschen, Senftenberg, Welzow, Lauchhammer, Pritzen, Meuro.Unwirkliche verlassene Orte in einer künstlichen Landschaft, ohne Raum und Zeit. Gigantische Abraumhalden türmen sich zwischen bizarrverlaufende Flusstäler und schwarzen Seen.

  • img_0542

    img_0542

  • img_0486

    img_0486

  • img_0568

    img_0568

  • img_0521

    img_0521

  • img_0525

    img_0525

  • img_0493

    img_0493

  • img_0482

    img_0482

  • img_0478

    img_0478

  • img_0693

    img_0693

  • img_0626

    img_0626

  • img_0511

    img_0511

  • img_0483

    img_0483

  • img_0518

    img_0518

  • img_0509

    img_0509

  • img_0766

    img_0766

  • img_0562

    img_0562

  • img_0484

    img_0484

  • img_2319

    img_2319

  • img_0501

    img_0501

  • img_0523

    img_0523

  • img_4857

    img_4857

  • img_0503

    img_0503

  • img_0510

    img_0510

  • img_4855

    img_4855

  • img_0539

    img_0539

  • img_0500

    img_0500

  • img_2273

    img_2273

  • img_0726

    img_0726

  • img_0688

    img_0688

  • img_0703

    img_0703

  • img_0746

    img_0746

  • img_2182

    img_2182

  • img_0492

    img_0492

  • img_2317

    img_2317

  • img_0507

    img_0507

  • img_0496

    img_0496

  • img_0479

    img_0479

  • img_0605

    img_0605

  • img_0660

    img_0660

  • img_0497

    img_0497

  • img_0481

    img_0481

  • img_0577

    img_0577

  • img_0515

    img_0515

  • img_0517

    img_0517

  • img_0563

    img_0563

  • img_0495

    img_0495

  • img_0619

    img_0619

  • img_0508

    img_0508

  • img_0499

    img_0499

  • img_0491

    img_0491

  • img_4854

    img_4854

  • img_0690

    img_0690

  • img_0727

    img_0727

  • img_0581

    img_0581

  • img_0758

    img_0758

  • img_0738

    img_0738

  • img_0579

    img_0579

  • img_2194

    img_2194

  • img_0498

    img_0498

  • img_0485

    img_0485

  • img_0505

    img_0505

  • img_0561

    img_0561

  • img_0598

    img_0598

  • img_0625

    img_0625

  • img_4856

    img_4856

  • img_0740

    img_0740

  • img_2263

    img_2263

  • img_0480

    img_0480

  • img_0554

    img_0554

  • img_4888

    img_4888

  • img_0704

    img_0704

  • img_0489

    img_0489

  • img_0522

    img_0522

  • img_2293

    img_2293

  • img_2305

    img_2305

  • img_0506

    img_0506

  • img_0526

    img_0526

  • img_0620

    img_0620

  • img_0504

    img_0504

  • img_0628

    img_0628

  • img_2189

    img_2189

  • img_0557

    img_0557

  • img_0474

    img_0474

  • img_0768

    img_0768

  • img_0520

    img_0520

  • img_4887_1

    img_4887_1

  • img_0597

    img_0597

  • img_0524

    img_0524

  • img_0475

    img_0475

  • img_0591

    img_0591

  • img_0512

    img_0512

  • img_0618

    img_0618

  • img_0691

    img_0691

  • img_0739

    img_0739

  • img_4907

    img_4907

  • img_0490

    img_0490

  • img_2181

    img_2181

  • img_0761

    img_0761

  • img_0519

    img_0519

  • img_0599

    img_0599

  • img_0582

    img_0582

  • img_0545

    img_0545

  • img_0494

    img_0494

  • img_0473

    img_0473

  • img_0502

    img_0502

  • img_0715

    img_0715

  • img_0476

    img_0476

  • img_0472

    img_0472

  • img_0716

    img_0716

Die Landschaft besitzt einen eigenen Charakter

m it ihren rauen, zerklüfteten Küsten, den weit hineinreichenden Buchten und den sanft gerundeten,bewaldeten Hügeln ihres Hinterlandes. Der Wind, formt eine Welt aus geduckten Bäumen und zerrissenem Küstenland. Lange sanfte Sandsträndewechseln mit tiefen Schluchten. Starken Strömungen haben herrliche Buchten herausgebildet, gesäumt von Strauchwerk und Felsbrocken; das Weiß ihrer Strände geht sanft in die lebendigen Farbspiele des Wassers über.

 

I n der Lausitzer Bergbauregion entsteht die mit 14.000 Hektar größte künstliche Seenlandschaft Europas. Am 14. März 2007 begann offiziell die Flutung des Ilse-Sees im früheren Braunkohletagebau Meuro (Brandenburg). Der See soll in den nächsten acht Jahren 771 Hektar groß, bis 70 Meter tief und damit zu einem Tourismusmagneten werden. In der Grube des vormaligen Tagebaus Meuro im Brandenburgischen Großräschen soll bis 2018 der Ilse-See entstehen.

 

E s gibt wohl kaum eine Region Deutschlands, in der gegenwärtig ein so grundlegender Wandel der Industriestruktur und der Kulturlandschaft stattfindet wie in der Lausitz. Wo vor wenigen Jahren noch Kettenbagger und Förderbänder Braunkohle im Tagebau förderten, wird eine der größten Binnenseeketten Europas entstehen. Unübersehbar liegt hier im Spannungsfeld von Braunkohletagebau und Tourismus die Zukunft der Region.

 

W asserlandschaften im Werden, eine faszinierende Natur, Weitläufigkeit, grenzenlose Freiheit, aber auch liebenswürdige malerische Städte und Dörfer kennzeichnen das Lausitzer Seenland. Das Seenland ist eine Region im Umbruch. Rund 30 Seen wird es umfassen, vielfach durch Kanäle miteinander verbunden. Die Seenkette reicht im Norden an den Spreewald und im Südosten über Weißwasser bis nach Görlitz. Unaufhaltsam wächst die Lausitzer Seenplatte mit Häfen, Bootsverleihen, schwimmenden Ferienhäusern und Wassersportschulen. Die Lausitz verändert ihr Gesicht. Allein das mitzuerleben ist schon eine Reise wert.

 

Übrigens, die Wölfe kommen zurück in diese Region - und das ist kein Witz, sondern eine Tatsache. Das sollte uns nicht ängstigen - es ist vielmehr ein Qualitätsmerkmal für diese Naturregion.

 

 

Map

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Schreibe einen Kommentar

Top