Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
Die guten Geister / The good ghosts - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

Blog

Die guten Geister / The good ghosts

27.12.2015 Phnom Penh / Kambodscha / N11°37’14.5“ E104°55’31.1“

Drei Räucherstäbchen für jeden von uns. Entzündet, um damit die müßigen Geister aus dem Leo zu treiben und den frischen Wind Einzug halten zu lassen. In der Wohnkabine, im Fahrerhaus, unter dem Leo und dann ab mit uns vor das Geisterhäuschen. Das steht in direkter Nachbarschaft zum Leo. Kein Ort könnte uns passender erscheinen. Wir haben unterwegs gelernt, mit den Geistern zu leben. Nun bleibt Leo hier. Umso wichtiger ist, ihn geistertechnisch gut zu versorgen. Wir hoffen das Beste und bitten darum.
Hätten wir derartiges vor einem Jahr schon getan? Ich glaube nicht. Uns fehlte jede Beziehung dazu. Das ist nun anders. Wie vieles andere wohl auch. Was genau es sein wird, werden wir erst später merken. Dann, wenn wir heimgekehrt sind. Ich bin echt gespannt, was sein wird. Wie ich empfinden werde, was dann um mich ist. Das spannende Reisen geht definitiv weiter. Dann nämlich, wenn das vormals Vertraute mit dem neu Vertrauten aufeinander treffen. Werden sie sich umarmen? Werden sie sich mögen? Bäumen sie sich auf, um darin das wechselseitige Akzeptieren zu lernen?
Uns ist, als führen wir heute los. Auf große Reise. Mit Leo. Der ist fertig gepackt, beräumt, geputzt. Wie ein Schmuckstück sieht er aus. Wenn wir ihn so blinkern sehen. Dass er gute 40.000 Kilometer mit uns auf dem Buckel hat, ist ihm nicht anzusehen. Er schaut erwartungsvoll was nun passiert. Ob er mit bekommt, dass wir ihn ausruhen lassen wollen? Ob er ahnt, hier erst einmal allein zu bleiben? Er ist eben mehr als ein Fahrzeug. Er ist auch mehr aus eine Behausung. Durch das unwegsamste Gelände hat er uns sicher geführt. Nicht selten waren wir froh, seine Tür hinter uns zu schließen. Haben uns in ihm wohl gefühlt, wenn es draußen klirrend kalt war. Waren gut aufgehoben, wenn die Hitze und Mücken der Nacht um uns summten. Zu einer kleinen Gemeinschaft sind wir geworden, wir drei. Weil wir uns brauchten und einander Nähe schenkten.
Die guten Geister sind mit uns. Da bin ich sicher. Sie bleiben bei Leo und sie reisen weiter. Mit uns. Wohin auch immer.
Mehr Bilder hier/ More pictures here

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin
Top

Kommentare sind geschlossen

Top