Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/popup-by-supsystic/modules/supsystic_promo/mod.php on line 543

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Declaration of Portfolio_Walker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/356335_07745/webseiten/edeundsten/wordpress/wp-content/themes/maxx-wp/functions/theme-functions.php on line 147
China Archive - Weltreise mit Ede und Sten
Free WordPress Templates

All posts in China

Zeremonienmeister / Ceremony master

28.09.2015 Mengxing / China / N21°39’18.4“ E101°20’50.1“ Suchen, Fragen, Suchen, Finden, Preis absprechen, Bauchgefühl befragen, Abmontieren, Aufschaben, Auftragen, Backen, Pressen, Warten, Kontrollieren, Anmontieren, Bezahlen, Lachen, Fotos machen, Bedanken, Umarmen, Abfahren. Reifenwerkstatt in Pu’er. Morgens um neun Uhr begann unsere Suche. Abends um elf Uhr fahren wir winkend ab. Glücklich, nun einen reparierten Reifen an Bord…

Top

Frau Luna / Miss Luna

27.09.2015 Pu’er / China / N22°45’49.6“ E100°57’39.2“ Der Mond hat das Sagen. Auch wenn offiziell sein 1911 der nach dem Lauf der Sonne orientierte Kalender in China eingeführt wurde, spielt der Mondkalender doch die tragende Rolle im Leben vieler Chinesen. Bedeutende Ereignisse wie Haare schneiden oder gar Heiraten werden nach den Verheißungen des Mondkalenders ausgerichtet….

Top

Was ist Zufall? / What is by accident?

26.09.2015 Yuxi / China / N24°30’52.3“ E102°33’12.5“ Es knallt. Dann Musik. Erneut ein Knall. Grund genug, unsere Köpfe aus dem Leo zu strecken. Samstag. Früher Morgen. Es sind Frauen und ihr Meister. Sie halten rote Fächer in ihren Händen, schweben tanzend synchron über den Platz. Jede kennt die Schritte, jede weiß wann der Knall zu…

Top

Eine Runde weiter / A round further

25.09.2015 Dali / China / N25°41’52.7“ E100°09’17.4“ Die Schlinge fest in der Hand. Den Oberkörper leicht nach vorn gebeugt. Die Laufrichtung im Uhrzeigersinn. Los geht es. Ich drehe mit an der einundzwanzig Meter hohen Gebetsmühle auf dem Berg in dreitausendfünfhundert Metern Höhe in Shangri-la. Um sie überhaupt erst einmal in Bewegung zu bekommen sollen angeblich…

Top

Flüchtige Freude / Brief joy

23.09.2015 Deqin / China / N28°26’31.1“ E098°52’45.5“ Nah, ganz nah sind wir Tibet. Alles riecht danach. Alles sieht danach aus. Alles fühlt sich an wie Tibet. Die Kontrollposten scheinen das zu wissen. Gleich zu Zwanzigst stehen sie in und um ihr kleines Häuschen herum. Bewaffnet, dass nichts mehr geht. Gerader, ernster Blick. Der Finger am…

Top

Am seidenen Faden / In the silk thread

22.09.2015 Shangrila / China / N28°02’21.2“ E099°25’24.2“ Die Berge hüllen mich ein. Sie sind wie eine schützend wärmende Bettdecke und mächtig tobende Gebirgsriesen zugleich. Der Nebel des Regens schenkt ihnen ein behutsames Antlitz, macht sie für mich liebenswert, wenn ich die Sonne über die Kuppen blinzeln sehe. Zwischen Dreitausendfünfhundert und Viertausend Metern Höhe bewegen wir…

Top

Wo der Tiger sprang / Tiger leaping gorge

20.09.2015 Deqen / China / N27°15’16.9“ E100°09’26.9“ Sechstausenddreihundert Kilometer ist er lang. Im Südwesten Chinas entspringt er als kleiner Gebirgsbach. Fließt durch Tibet und sieben Provinzen des Landes. Auf seinem Weg begegnet er Hunderten von Nebenflüssen, deren Wasser er einkassiert und mit sich nimmt, bevor er nördlich von Shanghai in das Ostchinesische Meer mündet. Sechstausenddreihundert…

Top

Wasserkuss / Water kiss

19.09.2015 Lijiang / China / N26°52’40.0“ E100°14’13.4“ Yin und Yang. Noch einmal, überall und immer wieder. Ich finde die Gebräuche im Land der aufgehenden Sonne mitunter befremdlich und abstoßend. Auf einer anderen Seite fühle ich mich hingegen maßlos angezogen und fasziniert. „Komm her, geh weg. Ich lieb dich, ich lieb dich nicht.“ möchte ich laut…

Top

„Ni chifan le ma?“ / „Have you already eaten?“

18.09.2015 Lijiang / China / N26°52’40.0“ E100°14’13.4“ „Ni chifan le ma?“ sagt man in China zur Begrüßung, wenn man einem guten Bekannten begegnet. Was so viel heißt wie: „Hast Du schon gegessen?“. Kein „Hallo“ oder „Wie geht es Dir?“. Dabei bedeutet die Begrüßungsfrage nicht in jedem Fall, dass man zusammen essen geht. Doch ich finde,…

Top
1 2 3 Seite 1 von 3